Präambel, Disclaimer - SCDAT

Swiss Guidelines Committee for Drugs of Abuse Testing, SCDAT
Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Über uns

Vorwort

Die vorliegenden, überarbeiteten SCDAT-Richtlinien wurden ursprünglich von der Arbeitsgruppe für Suchtstoffanalytik (AGSA) veröffentlicht. Das aus der AGSA hervorgegangene SCDAT ist eine Arbeitsgruppe, in der Vertreter folgender Institutionen mitwirken:


• Schweizerischer Apothekerverband (pharmaSuisse)
• Schweizerische Gesellschaft für Klinische Chemie (SGKC)
• Schweizerische Gesellschaft für Rechtsmedizin (SGRM)
• Schweizerischer Verband der Diagnostica- und Diagnostica-Geräte-Industrie (SVDI)
• Universität Bern.

Die vorliegenden Richtlinien sind als Empfehlungen zu verstehen. Sie haben keinen rechtlich bindenden Charakter. Eine Vereinheitlichung der Suchtstoffanalytik muss aber angestrebt werden. Die Anwendung der Suchtstoffanalytik für die verschiedenen Fragestellungen im therapeutischen und forensischen Bereich sowie an gewissen Arbeitsplätzen kann für Betroffene einschneidende Konsequenzen beruflicher und sozialer Art nach sich ziehen. Es ist daher notwendig, die grösstmögliche Sorgfalt bei der Durchführung der Analytik und der Interpretation der Resultate walten zu lassen. Die Richtlinien unterstützen die Analytischen Laboratorien bei der Einhaltung der geforderten Qualitätssicherung.

Die Richtlinien werden periodisch überarbeitet und ergänzt.

Weiterhin steht das SCDAT den Laboratorien, welche Drogentests durchführen sowie den Schweizerischen Qualitätskontrollzentren (Ringversuchszentren) für Beratungen zur Verfügung.

Disclaimer

Obwohl das SCDAT mit aller Sorgfalt auf die Richtigkeit der in gedruckter oder elektronischer Form veröffentlichten Informationen achtet, kann hinsichtlich der inhaltlichen Richtigkeit, Genauigkeit, Aktualität, Zuverlässigkeit und Vollständigkeit dieser Informationen keine Gewährleistung übernommen werden. Das SCDAT behält sich ausdrücklich vor, jederzeit Inhalte ohne Ankündigung ganz oder teilweise zu ändern, zu löschen oder zeitweise nicht zu veröffentlichen. Haftungsansprüche gegen das SCDAT wegen Schäden materieller oder immaterieller Art, welche aus dem Zugriff oder der Nutzung bzw. Nichtnutzung der veröffentlichten Informationen, durch Missbrauch der Verbindung oder durch technische Störungen entstanden sind, werden ausgeschlossen.


 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü